Einträge von mH23jfrk

Diskussion zum Referentenentwurf der GewAbfV auf der IFAT 2024

Im Rahmen einer Veranstaltung des Bundesverbandes der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Kreislaufwirtschaft e. V. (BDE) wurde auf der IFAT in München das „Dauerbrenner“-Thema Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV) diskutiert. Den Auftakt für die sehr gut besuchte Veranstaltung machte Frau Buschow (u.e.c. Berlin) mit einem Impulsvortrag zum neuen Referentenentwurf zur Novellierung der GewAbfV.

u.e.c. auf Tour: Kasseler Abfall- und Ressourcenforum 2024

Das Kasseler Abfall- und Ressourcenforum zählt zu den Pflichtterminen für die u.e.c. Berlin. Auch dieses Jahr war das Team der u.e.c. Berlin wieder mit mehreren Teilnehmerinnen und Teilnehmern vertreten.

Ein großes Dankeschön an das Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH für die Organisation des 35. Kasseler Abfall- und Ressourcenforums!

Die u.e.c. Berlin stellt ein: Studentische Hilfskraft zur Projektunterstützung gesucht

Zur Unterstützung unserer Projektarbeit im Bereich der Kreislauf- und Abfallwirtschaft suchen wir ab Juni eine studentische Hilfskraft für 15 – 20 Stunden pro Woche. Als studentische Hilfskraft unterstützen Sie unser Team aus Projektingenieur*innen bei abwechslungsreichen und spannenden abfallwirtschaftlichen Fragestellungen.

Fortschreibung Abfallwirtschaftsplan Mecklenburg-Vorpommern (AWP MV) veröffentlicht

Am 15.12.2023 wurde im Amtsblatt Mecklenburg-Vorpommern die Fortschreibung des Abfallwirtschaftsplan Mecklenburg-Vorpommern 2022 veröffentlicht. Die Erarbeitung des AWP erfolgte durch das Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt mit Unterstützung der u.e.c. Berlin Umwelt- und Energie-Consult GmbH.

Abschlussbericht BWPLUS-Projekt „BaabA“ veröffentlicht

Der Abschlussbericht des BWPLUS Projektes „BaabA – Biologisch abbaubare Beutel in der Bioabfallverwertung: Potential zur Verdrängung konventioneller Plaustikbeutel, Abbau in der Anlage, Umweltrelevanz“ wurde veröffentlicht.

Die u.e.c. Berlin hat das Umweltministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg bei der Begutachtung und im Projektablauf mit ihrer Expertise konstruktiv begleitet.

Re-Use Berlin: Fachdialog

13.Oktober 2023 | 10:00 bis 13:00 Uhr | online –

Re-Use Fachdialog zur Stärkung der Wiederverwendung von Gebrauchtwaren durch kreative Lösungen. Eine Veranstaltung der Senatsverwaltung für Mobilität, Verbraucher-, Klima- und Umweltschutz (SenMVKU) im Rahmen der Initiative „Re-Use Berlin“, an der die u.e.c. Berlin seit mehreren Jahren mit weiteren Projektpartnern aktiv mitarbeitet.

u.e.c. Berlin in der Müll und Abfall

Der Hintergrund und die Ergebnisse des UBA-Projektes „Erarbeitung von Grundlagen für die Evaluierung der Gewerbeabfallverordnung“ wurden in einem Beitrag der Fachzeitschrift Müll und Abfall (Ausgabe August 2023) zusammengefasst. Die Studie, eine Kooperation zwischen der u.e.c. Berlin Umwelt- und Energie Consult (u.e.c. Berlin) und dem Ifeu Institut, analysierte die Umsetzung der 2017 überarbeiteten Gewerbeabfallverordnung. Der Beitrag enthält die zentralen Ergebnisse sowie Erläuterungen zum Hintergrund und der angewendeten Methodik.

Prognose der auf DK III-Deponien zu entsorgenden Abfallmengen ab 2036

In der am 07.10.2019 veröffentlichten Drucksache des Landtages MV bekräftigte die Landesregierung ihr Ziel, den aktiven Deponiebetrieb für gefährliche Abfälle (DK III) auf der Deponie Ihlenberg mit Ablauf des Jahres 2035 beenden zu wollen. Damit wären die Länder Berlin und Brandenburg zukünftig vollständig auf die sächsischen Deponiekapazitäten angewiesen. Vor diesem Hintergrund wird eine Prognose der ab dem Jahr 2036 im Raum Berlin-Brandenburg zur Beseitigung auf DK III-Deponien anfallenden Abfallmengen durchgeführt. Anhand der prognostizierten Mengen werden Aussagen zum zukünftigen Bedarf an Deponiekapazitäten für DK III-Abfälle abgeleitet.

Die u.e.c. Berlin stellt ein: ProjektIngenieurIn gesucht

Zur Unterstützung unseres Teams im Bereich der Kreislauf- und Abfallwirtschaft suchen wir eine/n ProjektingenieurIn. Als ProjektingenieurIn unterstützen Sie unser Team bei abwechslungsreichen und spannenden abfallwirtschaftlichen Fragestellungen.